Auf einer Häuserreihe ist der Cursor einer Computermaus zu sehen. Dieser scheint die Häuser anzuklicken.

Phase 4: Entwicklung

Im Übergang von Phase 3 zum Regelbetrieb werden die getesteten prototypischen Aspekte der Maßnahme (weiter-)entwickelt und verstetigt. Abhängig von der Art der Maßnahme kann diese Phase sehr unterschiedlich gestaltet sein. Im Zentrum stehen die Weiterentwicklung und systemische Integration der Maßnahme in bereits bestehende Strukturen, Abläufe und Prozesse. Zudem müssen die Rahmenbedingungen für einen dauerhaften Betrieb bei kontinuierlicher Evaluation im Sinne der lernenden Gesamtstrategie gewährleistet sein. Die Wirksamkeit der Maßnahme wird bei der Überführung in den Regelbetrieb anhand der im Projektverlauf festgelegten Indikatoren überprüft und sichergestellt.

Ergebnis: Am Ende der Entwicklungsphase steht ein funktionierendes Produkt, das von den Beteiligten entwickelt, systemisch integriert und verstetigt wurde.

Methoden zur systemischen Integration und Verstetigung werden aus den Lernerfahrungen aus den Pilotmaßnahmen (siehe Phase 3)synthetisiert und für alle Beteiligten zur Verfügung gestellt.

Tipp: Das „Handbuch Öffentliches Gestalten“ gibt Hinweise zu verantwortlichem Entwickeln im Kapitel Der Spur des Neuen folgen.

Weitere Inhalte des Handbuchs

  • Phase 1: Vorprozess

  • Phase 2: Exploration

  • Phase 3: Erprobung

  • Phase 4: Entwicklung

  • Phase 5: Skalierung

  • Übersicht Handbuch